Rüttelsieb (Trägheitstyp) Typ PWb

Das Rüttelsieb mit Trägheitsantrieb Typ 2PWb dient zur Streuung von unterschiedlichen Schüttgütern abhängig von der Anzahl der eingesetzten Siebe und der Maschengröße.



Frage zu einem Produkt

Rüttelsieb (Trägheitstyp) Typ PWb

* Benötigte Felder

Vorteile:

  • Möglichkeit, bis zu 4 verschiedene Fraktionen zu gewinnen.
  • Staubdichtes Siebverfahren.
  • Entstaubungsstutzen.
  • Für feine Körnungen werden zusätzlich Schichten mit Selbstreinigungsfunktion verwendet.

Das Rüttelsieb mit Trägheitsantrieb Typ 2PWb dient zur Streuung von unterschiedlichen Schüttgütern abhängig von der Anzahl der eingesetzten Siebe und der Maschengröße.

Beschreibung:
Siebmaschinen verfügen über ein kastenförmiges geschlossenes Gehäuse. Die Schüttung und die Ladung werden mit der Installation mithilfe von flexiblen Verbindungsstücken verbunden, was für staubdichtes Verfahren sorgt. Die Konstruktion der Siebmaschine ermöglicht sie auf dem Stoßdämpfer AG aufgehängt oder auf dem Stoßdämpfer AGW gestützt zu verwenden. Die Art der Aufstellung hat keinen Einfluss auf den Siebprozess. Die Siebunterlagen wurden aus Lochblech, Drahtnetz oder anderen Materialien ausgeführt und werden transversal oder längsseits mithilfe von Schrauben aufgespannt. Die gewünschte Schärfe des Siebüberlaufs ist durch die Regelung der Aufgabegutmenge, der Neigung der Siebmaschine sowie der Änderung der Schwingungsweite zu erzielen. Die Stromversorgung des Elektrovibratoren ist wie für einen Elektromotor von gleichen elektrischen Eigenschaften auszuführen.

Auf Wunsch des Kunden können alle Elemente, die mit dem beförderten Material in Berührung kommen, aus rostbeständigem Stahl oder aus anderen Materialien ausgeführt werden.

Um das Gerät optimal anzupassen, ist die Kontaktaufnahme mit dem betriebseigenen Technikbüro vorteilhaft. Tel.: +48 77/470 04 97.