Schwingförderer mit flacher Rinne mit Trägheitsantrieb Typ PWkpb

Der Schwingförderer mit Trägheitsantrieb dient der Beförderung und der Zuführung von Schüttgütern und körnerförmigen Materialien für Technologie- und Lagerungszwecke.



Frage zu einem Produkt

Schwingförderer mit flacher Rinne mit Trägheitsantrieb Typ PWkpb

* Benötigte Felder

Vorteile:

  • Möglichkeit, große Leistungsfähigkeit von bis zu 1200 t/h zu erzielen.
  • Geeignet für den Dauerbetrieb.
  • Als Behälterabdeckung geeignet.

Beschreibung:
Der Schwingförderer mit Trägheitsantrieb dient der Beförderung und der Zuführung von Schüttgütern und körnerförmigen Materialien für Technologie- und Lagerungszwecke. Durch dessen Montage unter dem Auslauf der Behälter dient er gleichzeitig als deren Verschluss. Die Schwingförderer werden zum Stehen (Typ PWkpEs) oder zum Aufhängen (Typ PWkpEw) ausgeführt. Das Innere der Rinne kann mit Kunststoff, Gummi oder verschleißfestem Belag ausgekleidet werden. Der Vorteil der eingesetzten Trägheitsantriebe ist die Möglichkeit einer stufenlosen Änderung der Leistungsfähigkeit beim Stillstand. Es besteht auch die Möglichkeit, die Geschwindigkeit beim Arbeiten im bestimmten Umfang unter Einsatz des Frequenzumsetzers zu regulieren. Die technischen Daten wurden in der Tabelle zusammengefasst. Die Bedienung des Schwingförderers begrenzt sich auf die Einstellung der erwünschten Leistungsfähigkeit, was durch Lageveränderung der unausgeglichenen Masse an Wellenenden der Elektrovibratoren erreicht wird, auf die regelmäßige Kontrolle der Verbindungsstücke und die Wartung der Antriebe gemäß Bedienungsanleitung. Die Stromversorgung der Elektrovibratoren mit 400V Standard oder 500 V; 50Hz Spannung.

Auf Wunsch des Kunden können alle Elemente, die mit dem beförderten Material in Berührung kommen, aus rostbeständigem Stahl oder aus anderen Materialien ausgeführt werden.

Um das Gerät optimal anzupassen, ist die Kontaktaufnahme mit dem betriebseigenen Technikbüro vorteilhaft. Tel.: +48 77/470 04 97.